Tipp: Decimo - flexibles Factoring für Freiberufler, Selbstständige, kleine & mittlere Unternehmen ->>
Tipp: Decimo - flexibles Factoring für Freiberufler, Selbstständige, kleine & mittlere Unternehmen ->>

Interview: Matthias Bommer und Stefan Kempf von Elbe-Factoring

FactoringPilot.de | 8.01.2017

Die Geschäftsführer Matthias Bommer und Stefan Kempf von Elbe-Factoring

Herr Bommer und Herr Kempf, wie möchten Sie Ihre Kunden mit Rechnung48 bzw. Elbe-Factoring unterstützen?

Wir wollen erfolgreiche Unternehmer durch zusätzliche Liquidität zu noch mehr Erfolg verhelfen. So verfügen sie über Planungssicherheit und können mit zusätzlicher Liquidität noch mehr Geschäft generieren.

Wer sind Ihre Wettbewerber und wie setzen Sie sich gegen die Konkurrenz durch?

Wir haben aktuell keine Wettbewerber, da wir als einziger Anbieter über eine Vielzahl weiterer Liquiditätslösungen verfügen. Wir bieten unseren Kunden neben Factoring auch noch Finetrading, Leasing sowie Inkasso aus einer Hand.

Welches sind Ihre wichtigsten Märkte?

Mit Rechnung48 bieten wir eine Liquiditätslösung für Freiberufler, Selbstständige sowie Freelancer. Elbe-Factoring hat sich auf Start-ups sowie kleine und mittelständische Unternehmen fokussiert.

Wie wird Elbe-Factoring finanziert?

Im Gegensatz zu Fintechs, die auf Finanzierungsrunden angewiesen sind, verfügt Elbe-Factoring über eine sehr hohe Eigenkapitalquote sowie langfristige Kredite mit Banken. Dies sichert unseren Kunden ein Höchstmaß an Qualität und Sicherheit. Unsere Kunden erhalten in jedem Fall ihr Geld. Dies ist bei Fintechs nicht gegeben, sollte eine Finanzierungsrunde nicht erfolgreich sein.

Wie stehen Sie zu der Regulierung am Markt?

Die Regulierung durch die BaFin- sowie Inkasso-Lizenz ist sehr wichtig, um die Qualitätsstandards zu sichern. Nur so kann eine kompetente und sicherere Abwicklung erfolgen. Dies wird bei der Elbe-Factoring bzw. Rechnung48 garantiert.

05. Januar 2017

Auch interessant:

Tipp: Decimo